Kesha hat sich mit einem emotionalen Brief an ihr 18-jähriges Selbst gewandt.

Kesha

Kesha

Die 'Praying'-Sängerin las in der US-Show 'CBS This Morning' eine Nachricht an die junge Kesha vor und legte auf diese Weise auch offen, wie viel sie als heranwachsende Frau bereits erdulden musste. "Liebe Kesha, in diesem Moment fragst du dich wahrscheinlich gerade, ob es wirklich eine gute Idee war, die High School abzubrechen. Ich bin mit nichts als dem Auto deines Großvaters Lincoln nach LA gezogen. Ich habe gute und schlechte Nachrichten. Ich weiß, dass du ein wenig ungeduldig bist, also fange ich mit den guten Nachrichten an... du hast es geschafft."

Die Blondine enthüllte weiter: "Die schlechte Nachricht ist, dass du dich auf dem Weg zum Erfolg fast selbst umgebracht hast, weil du Versagensängste hattest und unsicher warst. Du wirst ernsthaft unter Bulimie und Magersucht leiden. Je schlimmer deine Krankheit wird, desto mehr wirst du von den Leuten in deiner Industrie dafür gelobt werden und das wird total mit deinem Kopf herumpfuschen." Jedoch sei es unmöglich, den unrealistischen Erwartungen der Branche zu entsprechen: "Egal was du machst, es kann nie gut genug sein."

Ihre persönlichen Lehren beschrieb die 30-Jährige folgendermaßen: "Erspar dir einfach die Ängste und ein Jahr Therapie und überspringe den Kommentar-Bereich, überspringe einfach alles." Das führe nämlich nur zu "Negativität und Hass": "Lass nicht zu, dass die Leute dich einschüchtern und dazu bringen, die Dinge an dir selbst zu ändern, die dich einzigartig und interessant machen - dies sind die Qualitäten, die dein Leben so magisch machen."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in