Kevin Hart und seine Frau Eniko nennen ihr Baby Kenzo.

Kevin Hart

Kevin Hart

Das Paar erwartet derzeit sein erstes gemeinsames Kind und schmiss am Wochenende bereits eine Baby-Party, um die Ankunft des Kleinen zu feiern. Während der Feier mit dem Motto 'König der Löwen' konnten die Gäste Fotos mit einem eigens dafür kreierten Snapchat-Filter machen, der in blauer Schrift "Oh Boy! Baby Kenzo" unter die Bilder setzte. In einem Video sprach Hart über die Kosten für die Party, die bei fast 118.000 Dollar gelegen haben sollen. "Wir konnten uns keinen Löwen leisten, also setzen wir dem Hund einfach die Mähne auf", scherzte der Comedian.

Erst kürzlich entschuldigte sich der Star bei seiner Familie, nachdem er wegen eines sexuell anzüglichen Videos erpresst wurde. In dem Instagram-Post beschrieb er seine Gefühle und sagte: "Ich bin an einem Ort in meinem Leben, wo ich mich fühle, als hätte ich eine Zielscheibe auf meinem Rücken. Und deswegen sollte ich schlaue Entscheidungen treffen. Und vor kurzem tat ich das nicht. Ihr wisst, ich bin nicht perfekt. Ich werde nicht hier sitzen und sagen oder behaupten, dass ich es auf irgendeine Art und Weise bin. Und ich habe einen schlimmen Fehler gemacht und mich in schlechte Umgebung begeben, wo nur schlechte Dinge passieren können und sie taten es."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in