Khloe Kardashian und Tristan Thompsons Tochter könnte zu früh auf die Welt kommen.

Khloe Kardashian

Khloe Kardashian

Eigentlich sollte die 33-Jährige ihr erstes Kind erst Ende des Monats zur Welt bringen. Doch offenbar verspürt Khloe nun bereits die ersten Wehen. Laut 'TMZ' ist der Kardashian-Clan schon auf dem Weg nach Cleveland, wo die 'Revenge Body'-Moderatorin gemeinsam mit dem Basketballer lebt. Ob der berühmte Nachwuchs tatsächlich schon auf dem Weg ist oder ob es sich um einen falschen Alarm handelt, wird sich im Laufe des nächsten Tages entscheiden.

Die Nachricht kommt, nachdem Khloes Partner am Wochenende von Paparazzi mit einer anderen Frau fotografiert wurde. Am vergangenen Sonntag (8. April) amüsierte sich das Sport-Ass in einem New Yorker Hotel nach einem NBA-Spiel mit der noch unbekannten Frau. Bereits im Oktober küsste Tristan fremd, das bewiesen nun auch noch Überwachungsaufnahmen. Da war Khloe gerade im dritten Monat schwanger. Die Kardashian-Familie ist Berichten zufolge mehr als wütend über die Vorfälle - trotzdem soll die Geburt ein freudiges Ereignis werden. Ein Insider verriet gegenüber 'TMZ': "Kris hat die Familie versammelt, um sicherzugehen, dass alle für sie da sind. Sie freuen sich so sehr für Khloe. [...] Sie werden keine Nachricht der Welt davon ablenken lassen, wie wunderschön diese Geburt für Khloe ist."


Tagged in