Kid Rock ist geschockt, nachdem sein persönlicher Assistent tot aufgefunden wurde.

Kid Rock

Kid Rock

Michael Sacha (30) starb am Sonntag nach einen Quad-Unfall und das während einer Grillparty auf Rocks riesigem Anwesen in Nashville. Laut Berichten verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, als er Gäste zu einem Uber bringen wollte. Seine Leiche wurde erst am nächsten Morgen gefunden. Kid Rock schrieb auf seiner Webseite: "Ich bin am Boden zerstört. Mein Assistent Mike Sacha starb heute in einem Quad-Unfall hier in Nashville. Er war ein Familienmitglied und einer der großartigsten jungen Männer, mit denen ich nicht nur zusammen arbeiten durfte, sondern der auch mein Freund wurde. Ich weiß, ich spreche für uns alle, wenn ich mein größtes Beileid an seine Familie ausspreche. Ich will mir nicht vorstellen, wie sie sich fühlen." Er betonte auch, dass er bei Sacha bleiben wolle, bis er zu seiner Familie gebracht werden kann. Er bitte außerdem alle Reporter, die Privatsphäre der Angehörigen in dieser schlimmen Zeit zu akzeptieren. "Ruhe in Frieden Mike. Wir werden dich niemals vergessen, mein Freund." Kid Rock und ein Freund fanden Sacha in einer Böschung in der Nähe der Straße gegen 11.30 Uhr am Montag, berichtete die 'TMZ'.


Tagged in