Kim Kardashian West möchte sich nicht großartig zur Schwangerschaft ihrer Leihmutter äußern.

Kim Kardashian West

Kim Kardashian West

Selten kommt es vor, dass der Reality-Star zaghaft mit Neuigkeiten umgeht. Auf der New York Fashion Week allerdings äußerte sich Kim zum ersten Mal über die Gerüchte, die derzeit im Umlauf sind. Von einem kleinen Mädchen ist die Rede, zudem soll man bereits wissen, wer die Leihmutter ist. Kim erklärte laut 'E!News': "Ich habe in letzter Zeit sehr viele Dinge gehört und wir haben bisher nichts davon bestätigt. Ich denke, wenn wir bereit sind, darüber zu reden, dann werden wir dies tun." Auf weitere Nachfrage hieß es: "Ich lasse es euch wissen, wenn wir so weit sind."

Die Leihmutter soll laut Berichten von 'TMZ' ebenso wie ihr Ehemann afro-amerikanisch und in ihren Zwanzigern sein. Die Ehe der beiden wird als "solide" beschrieben. Das dritte Kind der Superstars wird angeblich von einer College-Absolventin, die sich als Demokratin registriert hat, geboren werden. Gemeinsam mit ihrem Mann zieht die Frau bereits zwei kleine Jungs groß.