Achtung, SPOILER!

Kit Harrington

Kit Harrington

Kit Harrington genoss es, beim Dreh für die neue Staffel von 'Game of Thrones' andere Seiten von sich zeigen zu können.

Der Schauspieler stellt in der beliebten HBO-Fantasy-Serie Jon Schnee dar. Zuletzt ließ dieser sein Leben als Kommandant der Nachtwache zurück und eroberte gemeinsam mit seiner Halbschwester Sansa Stark (Sophie Turner) ihr Zuhause Winterfell zurück. Als neuer König des Nordens wird Jon in Staffel sieben nun vor ganz andere Herausforderungen gestellt und kann sich deutlich selbstbewusster präsentieren.

Der 30-Jährige erklärt: "Diese Staffel ist eine nette Abwechslung für mich, denn [Jon] redet mehr und ist mehr von sich überzeugt. Er weiß nicht genau, was er machen muss, aber er ist selbstsicherer in dem, was er sagt - wohingegen er zuvor immer unter Ängsten und Zweifeln litt." Mit einem Schmunzeln fügt der Star im Gespräch mit 'Entertainment Weekly' hinzu: "Ich habe gelernt, es zu genießen, nicht nur herumgrummeln zu müssen."

Obwohl Jon und Sansa sich in der letzten Staffel zusammentaten, um Bösewicht Ramsay Bolton (Iwan Rheon) den Garaus zu machen, enthüllt Kit, dass das Verhältnis zwischen den Geschwistern trotzdem problematisch bleibe: "Es gab von der ersten Szene an eine ziemliche Spannung zwischen ihnen. Es sind die selben Probleme: Sie stellt seine Entscheidungen und sein Kommando infrage und er hört ihr nicht zu. Aber wir werden sehen, wie weit das geht und wie dunkel es werden kann." Es würde sich aber definitiv nicht mehr nur um "Zankereien zwischen Geschwistern" handeln: "Es geht um zwei Leute, die sich um Macht streiten."

Im geplanten Sequel zu 'Game of Thrones' will der britische Star aber nicht mehr zu sehen sein: "Ich finde, es macht viel Sinn, mit neuen Charakteren zu starten. Es gibt so viel Raum für diese Geschichte, die seit tausenden Jahren existiert. Ich bin froh, Jon Schnee hinter mir zu lassen, obwohl ich immer noch am Fernsehen interessiert bin."