Felipe hatte eine heiße Affäre.

König Felipe

König Felipe

Dem spanischen König werden viele Frauengeschichten nachgesagt. Nun kommt eine weitere hinzu. Er soll ein Verhältnis mit Hollywood-Star Gwyneth Paltrow gehabt haben. Wie der Autor Jean Chalvidant laut 'BILD'-Berichten schreibt, lernten sich der Prinz und die Schauspielerin 2002 auf Mallorca kennen. In dem Buch "Felipe VI von Spanien: der normale König" berichtet er, dass sich beide danach immer wieder heimlich trafen. Heikel an der ganzen Sache ist, dass der 49-jährige Spanier im gleichen Jahr auch seine spätere Frau Letizia kennenlernte. Ob sich die Liebeleien tatsächlich überschnitten haben, verrät der Autor des Buches nicht. Dafür widmet er sich ausführlich weiteren Ex-Freundinnen des heutigen Königs. Zu ihnen zählen Lady Gabriella Windsor, die deutsche Gräfin Caroline von Waldburg, oder Flore de María Valero Pérez-Jiménez, die Nichte des früheren venezolanischen Diktators. Die Favoritin seiner Mutter Sofia soll dagegen Tatiana von Liechtenstein gewesen sein. Am Ende entschied sich Felipe jedoch für die Journalistin Letizia. Die beiden sind seit 2004 verheiratet und haben zwei Töchter.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in