Da scheint jemand einen kühlen Kopf zu bewahren: Kris Jenner versucht trotz des Dramas um ihren Sohn Rob Kardashian und dessen Ex-Verlobte Blac Chyna ruhig zu bleiben. Gegen den Sockendesigner wurde eine einstweilige Verfügung erhoben. Er darf sich seiner früheren Freundin keine 90 Meter mehr nähern. Anstatt sich deswegen aufzuregen, versucht Kris, sich auf das Wohlergehen ihrer Enkelin Dream, der gemeinsamen Tochter von Rob und Chyna, zu konzentrieren. Sie möchte sicher gehen, dass es der Kleinen gut gehe. Hoffen wir für alle Beteiligten, dass sich das Drama bald wieder legt.

Kris Jenner

Kris Jenner