Zieht Kylie Jenner nach der Geburt ihres Babys ins Elternhaus zurück?

Kylie Jenner

Kylie Jenner

Der jüngste Spross des Kardashian-Klans erwartet mit seinem Freund Travis Scott ein kleines Mädchen und obwohl der Geburtstermin noch nicht bekannt ist, wird schon über die Zeit nach Kylies Schwangerschaft spekuliert. So könnte sie wieder zuhause bei Mama Kris Jenner einziehen, da es die bequemste Lösung sei. Ein Insider verrät gegenüber 'The Sun Online': "Kris will, dass Kylie zurück zu ihr zieht, wenn sie das Baby hat, so dass Kris auf Kylie aufpassen kann, während Kylie auf das Baby aufpasst. Sie ist ihre jüngste Tochter und sie will einfach bei Fragen verfügbar sein und bei Notfällen zur Stelle sein... Kim ist bei ihrer Mama eingezogen, als sie Saint bekommen hat und Kris ist so eine pragmatische Großmutter, es war perfekt."

Das Problem dabei: Die junge Reality-Queen will sich den Plänen der Matriarchin nicht beugen: "Kylie weigert sich, bei Kris einzuziehen - sie denkt, dass sie alles alleine schafft." Der Vertraute fügt hinzu, dass die 20-Jährige stattdessen auf die Unterstützung ihres Freundes Travis hofft: "Sie will in ihrem eigenen Haus mit dem Baby und Travis sein. Aber er war nicht so oft da - er war ständig auf Tour - und die ganze Familie macht sich Sorgen, dass er bei der Geburt nicht da ist. Aber Kylie ist stur und will nicht gesagt bekommen, was sie tun soll." Mal sehen, wie sich dieses Familiendrama auflöst...

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.

Recommended Articles