Lamar Odom scheint es nach der schweren Zeit wieder gut zu gehen.

Lamar Odom

Lamar Odom

Der ehemalige Basketballspieler hat am Wochenende bei den 'Kids' Choice Awards' erstmals nach seinen gesundheitlichen Problemen einen Besuch auf dem roten Teppich absolviert. Gegenüber 'E! News' sprach er bei dem Event, zu dem er in Begleitung seiner Kinder Destiny und Lamar Jr. gekommen war, über sein Wohlergehen: "Mir geht es gut. Ich entspanne einfach und genieße heute den Abend mit meinen Kindern." Aktuell widme er seine Zeit ausschließlich seiner Gesundheit, wie er vor kurzem erzählte: "Es läuft gut und ich fühle mich toll. Ich bin am Leben! Das ist ein Anfang. Meine Kinder, nüchtern zu sein und das Leben zu genießen motiviert mich sehr." Lamar war 2015 in einem Bordell in Nevada nach einem Drogen-Exzess aufgefunden worden.

Seiner Meinung nach sei es ein Hilferuf gewesen, wie der 37-Jährige erklärt: "Ob ich mich dafür schäme, was ich da getan habe? Letztendlich habe ich einfach versucht mich umzubringen. Mir ging es zu der Zeit einfach sehr schlecht. Die Ehe lief nicht und mental ging es mir auch nicht gut. Man sagt, alles passiert aus einem Grund." Obwohl sich der Sportler erst vor wenigen Monaten von dem 'Keeping Up With The Kardashians'-Star Khloe Kardashian getrennt hat, sagte er zuvor entschlossen auf die Frage, was er sich für die Zukunft wünsche: "Ganz ehrlich? Ich will meine Frau zurück." Die scheint sich nun aber ein Leben mit einem anderen aufzubauen. Denn seit kurzem ist sie mit dem Basketballspieler Tristan Thompson glücklich liiert.