Leslie Jones war ziemlich nervös, als sie auf Beyoncé traf.

Leslie Jones und Beyoncé

Leslie Jones und Beyoncé

Die 50-jährige Komikerin traf die 'Crazy in Love'-Interpretin bei einer 'Saturday Night Live'-Afterparty in New York. Als sie später ein Selfie mit Bey veröffentlichte, schrieb sie dazu, dass sie sich fast nicht getraut habe, zu fragen. Unter das Bild schrieb Leslie: "Ich mache die schlechtesten Fotos! Gottseidank ist Beyoncé einfach verdammt hübsch! Danke für das Foto Queen B! Ich war so nervös!!!" Auch Beyoncés Ehemann Jay Z traf die traf die 'Ghostbusters'-Darstellerin: "Jay Z ist ein lyrisches Monster! Danke für das Foto! Nochmal sooo nervös!"

In letzter Zeit wurden jedoch nicht nur Fotos von Leslie selbst gepostet. Hacker verschafften sich Zugang zum Handy des Stars und veröffentlichten Nackt-Fotos, die für den privaten Gebrauch bestimmt waren. Zuvor hatte man die Schauspielerin bereits per Email und Nachricht übel beschimpft und bedroht. Leslie sagte damals laut 'TMZ' dazu: "Wenn du all diese Beleidigungen liest...ich dachte mir: Ich kann mich nicht gegen euch alle wehren, ich wusste nicht, was ich tun sollte. Rufst du die Polizei an? Dann haben sie meinen Email-Account gehackt und mir Todesdrohungen geschickt. Sie wollten mir den Kopf abschneiden und andere Sachen, die man mit N****** macht. Das ist keine Meinungsäußerung - das machen sie, um dich in Angst zu versetzen."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in