Liam Gallagher zofft sich nun auch mit seinem Bruder Paul.

Liam Gallagher

Liam Gallagher

Der 44-jährige Sänger ist bekanntlich in einem ständigen Streit mit seinem Bruder Noel verwickelt, der mit ihm gemeinsam in der Rockband Oasis war. Nun hatte der 'Wall of Glass'-Interpret jedoch auch noch eine heftige Auseinandersetzung mit einem anderen Familienmitglied. In einem Londoner Pub soll es zu dem Streit gekommen sein, als Paul - der älteste der drei Gallagher-Bruder - Liam wegen seiner Musikkarriere aufzog und meinte, dass er "immer dieser Typ von Oasis bleiben" würde.

Ein Zeuge berichtet 'The Sun on Sunday': "Liam schrieb: 'Wie kannst du es wagen, das zu sagen? Du bist so verdammt unhöflich.' Er war offensichtlich wütend und schwenkte seinen Finger in Pauls Richtung. Und Paul stand ihm in nichts nach, als er nachlegte." Die Szene sei immer hässlicher geworden: "Keiner von ihnen machte sich die Mühe, ihren Streit zu verbergen. Sie waren sehr laut. Sie haben draußen vor dem Pub getrunken und die anderen Gäste haben ihre Köpfe durch die Tür gesteckt, um zu sehen, was zur Hölle los war." An einem Punkt habe es sogar so ausgesehen, als würde es zu einer richtigen Schlägerei kommen.

Der Beobachter packt weiter aus, dass Liam verärgert über das zurückhaltende Verhalten seiner Freundin Debbie Gwyther war, die ihn nicht verteidigte: "Er hat ihr gesagt, dass, wenn die Situation umgekehrt wäre und jemand sie beleidigen würde, er den anderen 'ins Gesicht schlagen würde'." Schließlich sei der Musiker vor Wut schäumend abgezischt.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.