Liam Payne bereitet seiner Mutter schwere Sorgen.

Liam Payne

Liam Payne

Die Mama des One Direction-Stars ist nämlich "nicht glücklich" darüber, dass er immer wieder zum Glimmstängel greift und seiner Tabaksucht frönt. Zwar verfolge er einen "sehr, sehr gesunden Lebensstil", doch laut dem Sänger habe "jeder seine Laster". Im Interview mit 'BANG Showbiz' erklärt er, dass er jedoch zuversichtlich sei, seine Sucht in naher Zukunft zu besiegen: "Ich bin noch jung und die Dinge werden sich ändern. Ich werde die richtige Zeit finden, um aufzuhören - nämlich dann, wenn es für mich passt."

Dem Frauenschwarm sei zwar klar, dass das Rauchen nicht gesund sei, doch "es sei nur eines dieser Dinge": "Manchmal brauchst du etwas, an das du dich anlehnen kannst. Jeder verfolgt seine Laster, ansonsten leben ich ein total gesundes Leben." In der Vergangenheit habe der 24-Jährige bereits einen erfolgreichen Absprung vom Tabak geschafft, was "die beste Sache überhaupt" gewesen sei.

Seine Fans weist er deshalb an: "An jeden da draußen, der mit dem Rauchen aufhören will: Macht es einfach, ganz ehrlich. Ich habe einfach einen kalten Entzug gemacht. Ich wusste, dass mein Sohn kommt und sagte 'Ich werde nicht rauchen, wenn mein Sohn da ist, das ist nicht richtig. Mein Leben gehört nicht mehr nur mir, es liegt nicht an mir, darüber zu entschieden. Also musste ich das Rauchen lassen." Der Musiker weiß, dass ein erneuter Nikotinentzug "hart" wird, trotzdem wolle er es unbedingt schaffen: "Es wird Zeit. Ich muss erwachsen werden."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in