Aufgrund seiner Arbeitsverpflichtungen wird Liam Payne am britischen Vatertag (18. Juni) wahrscheinlich nicht zu Hause sein.

Liam Payne

Liam Payne

Der ehemalige One Direction-Star ist gerade am Vermarkten seiner Solo-Single 'Strip that Down' und wird deshalb den kommenden Sonntag wohl eher in Los Angeles als daheim bei seiner kleinen Familie verbringen. Gegenüber 'MSN' beim 'Summertime Ball' in London verrät der 23-jährige Sänger, dass er am Vatertag arbeiten wird: "Oh, ich bin eigentlich woanders am Vatertag. Ich bin beim Arbeiten, was wirklich, wirklich traurig ist. Aber es ist offensichtlich mein erster, deshalb ist es [an sich] großartig. Ich fühle mich so gesegnet und ich vermute, dass da definitiv eine ganze Menge FaceTime an dem Tag stattfinden wird."

Der Frauenschwarm und seine Partnerin Cheryl Fernandez-Versini haben ihr erstes Kind am 22. März diesen Jahres bekommen. Seither hat das Paar sogar schon über weiteren Nachwuchs gesprochen. So erzählte Liam 'The Mirror': "Wir haben darüber geredet. Wir werden sehen, was passiert. [...] Wir befinden uns jetzt in einer Routine und lieben das Leben. Wir sitzen herum mit Bear, gucken alte Filme wie 'Ritchie Rich' und 'Stand By Me' und lachen."