Liam Payne sieht Heirat nicht als Option mit seiner Cheryl.

Liam Payne und Cheryl Cole

Liam Payne und Cheryl Cole

Erst im März brachten der ehemalige One Direction-Frontmann und seine 33-jährige Freundin ihren Sohn Bear Grey Payne auf die Welt, doch heiraten möchte er die schöne Mutter seines Sohnes trotzdem nicht, wie er jetzt erklärte: "Für mich ist die Hochzeit etwas Religiöses und ich sehe mich nicht als religiöse Person. Deshalb steht es momentan auch nicht auf unserer Agenda. Also bisher nicht. Wir haben ein Baby zusammen und unsere Liebe könnte nicht ernster sein."

Trotz alledem stellt der 23-Jährige, der aktuell in Amerika seine Debütsingle 'Strip That Down' promotet, fest: "Unsere Beziehung ist unglaublich und das verdanke ich ihrer Unterstützung. Sie ist so toll. Ich bin gerade erst Vater geworden und vermarkte gerade meine erste eigene Single und sie lässt es mich einfach machen. Und Bear ist einfach wunderschön und ich liebe ihn so sehr." Liam traf Cheryl erstmals bei der britischen Talentshow 'The X Factor', als er gerade einmal 14 Jahre alt war. Doch wie er gegenüber 'The Sun' witzelt, sei er sich sicher, dass er die Sängerin schon damals überzeugt hätte: "Ich war schon immer verknallt in sie. Als ich am nächsten Tag wieder zur Schule kamen, machten sich alle über das Zwinkern, das sie mir zugeworfen hatte, lustig. Nun können sie nicht mehr sagen, dass es nicht funktioniert hat. Das Zwinkern ist extrem kraftvoll. Ich muss vorsichtig sein, denn ich glaube, es ist eine lizenzierte Waffe in England."