Lindsay Lohan

Lindsay Lohan

Lindsay Lohans Mutter ist glücklich über die Trennung ihrer Tochter.

Die 30-Jährige hatte sich von ihrem Verlobten Egor Tarabasov getrennt, nachdem sie ihn beschuldigt hatte, ihr gegenüber gewalttätig gewesen zu sein. Die Handgreiflichkeiten machten besonders viele Schlagzeilen, nachdem das Paar bei einer körperlichen Auseinandersetzung am Strand gefilmt worden war. Nun meldet sich Lohans Mutter Dina Lohan zu Wort, die ihre Freude darüber zum Ausdruck bringt, dass ihre Tochter der quälenden Beziehung entkommen konnte.

Die 54-Jährige verriet 'E! News': "Ich bin sehr froh und kann nachts wieder ruhig schlafen. Er war zu jung und es hat nicht funktioniert. Aber ich hätte in einer Million Jahre nicht gedacht, dass meine Tochter eine solche Erfahrung machen muss. Ich wünsche ihm alles Gute und hoffe, dass er Hilfe bekommt, denn er ist ein netter Mann. Aber die beiden sind fertig miteinander." Ihre berühmte Tochter würde nun darüber nachdenken, wirklich sesshaft zu werden und eine Familie zu gründen.

Der 'Two Broke Girls'-Star hatte erst kürzlich die Medienwelt geschockt, als sie erzählte, sie habe Angst gehabt, der russichen Geschäftsmann würde ihr Säure ins Gesicht schütten. Dem russischen Fernsehsender 'Channel One' berichtete sie: "Ich schlief, als er in mein Haus einbrach. Und er begann, mich zu würgen. Ich schaffte es auf den Balkon und schrie um Hilfe."

Der 23-Jährige selbst weist alle Anschuldigungen zurück. Sein Sprecher verkündete, die Beziehung sei im Juli 2016 beendet gewesen und danach habe es diverse Versuche gegeben, Egor in russischen und internationalen Medien in Verruf zu bringen: "Die Art der Beziehung wird nicht korrekt dargestellt und Lohan verbreitet falsche Fakten."