Lisa Kudrow war mit ihrer Leistung in 'The Boss Baby' nicht zufrieden.

Lisa Kudrow

Lisa Kudrow

Die 52-jährige Schauspielerin, die den 18-jährigen Sohn Julian mit ihrem Ehemann Michel Stern hat, spricht in dem neuen von 'DreamWorks' animierten Abenteuer die Mutter des Babys. Doch die Blondine ist sich nicht sicher, ob ihre Leistung wirklich gut war: "Ich habe ungefähr 400 Aufnahmen machen müssen. Das sagt mir, dass es nicht wirklich gut war. Aber ich hatte wirklich Spaß. Ich fand die Geschichte wirklich intelligent und lustig. Sehr bodenständig und lächerlich real. Wenn Babys ins Haus kommen, sind sie der Boss, weil sie nichts selbst machen können."

Neben dem Animationsstreifen, ist Lisa aktuell in der Hochzeits-Komödie 'Table 19' zu sehen, bei der es um Gäste einer Hochzeit geht, die unbekannterweise am gleichen Tisch sitzen: "Ich sitze immer an dem Tisch. Auf meiner eigenen Hochzeit wollte ich auch dort sitzen, weil du dann das Chaos los bist. Ich dachte es sei eine Ehre dort zu sitzen, aber der Film belehrte mich eines anderen." Trotzdem sei Kudrow besonders für die witzige Besetzung dankbar, wie sie dem 'Heat'-Magazin erklärte: "Es war mir aber eine Ehre, an einem Tisch mit Anna Kendrick, June Squibb, Stephen Merchant und Craig Robinson zu sitzen. Es war solch ein tolles Ensemble, das nicht oft zusammenkommt."