Louis Tomlinson übt Kritik am diesjährigen Line-up des Coachella-Festivals. Der ehemalige One Direction-Sänger zeigt sich unbeeindruckt von so großen Headliner-Namen wie Beyoncé, Eminem und The Weeknd. Denn für ihn bedeutet ein Festival, verschiedene Bands statt einzelne Weltstars zu sehen. Seinem Frust darüber machte er auf Twitter freien Lauf. Zwar befinde er das Line-up für "gut", jedoch fehlen laut Louis "definitiv" die Bands. Viele von Louis' Fans stimmten ihm zu, manche schlugen sogar vor, dass 1D Teil des Line-ups sein sollte. Dazu würde der Star sicher nicht Nein sagen...

Louis Tomlinson

Louis Tomlinson

Recommended Articles