Details über die Wiedereröffnung der Manchester Arena wurden bekannt gegeben.

Ariana Grande

Ariana Grande

Die Halle war seit dem 22. Mai gesperrt worden. Damals kamen bei einem Terroranschlag nach dem Konzert von Ariana Grande 22 Menschen ums Leben. Nun wurde bestätigt, dass die Manchester Arena nicht vor September wieder eröffnet wird. Radiohead musste bereits Ersatztermine für ihre Shows suchen, die für Juli in Manchester geplant gewesen waren.

Ein Sprecher der Arena erklärt gegenüber den 'Manchester Evening News': "Es war immer unser Bestreben, unsere geplanten Events im Sommer statt finden zu lassen. Aber der Schaden in der Haupthalle außerhalb der Arena lässt uns keine andere Wahl, als sie weiterhin geschlossen zu halten bis September. Wir arbeiten im Moment mit den Veranstaltern für die Shows im Juni, Juli und August zusammen und suchen nach geeigneten Lösungen. Wir würden uns gerne von ganzem Herzen bei allen Kunden und Freunden für ihre Unterstützung bedanken und für ihre Geduld während dieser Zeit. Unsere Gedanken und Gebete sind bei all denen, die von der Gräueltat am 22. Mai betroffen waren."

Ariana Grande soll indes den Ehrenbürger-Titel für Manchester erhalten. Die Sängerin organisierte das Benefizkonzert 'One Love Manchester', dessen Gewinn von mehr als 3,4 Millionen Euro an die Opfer des Anschlags ging.


Tagged in