Mario Balotelli ist zum zweiten Mal Vater geworden.

Mario Balotelli

Mario Balotelli

'Sky Sport Italia' berichtete, dass die Freundin des Fußballers, Celia, am Donnerstag (28. September) in Zürich in der Schweiz den Sohn Lion zur Welt brachte. Der Sportler ließ seine Instagram-Follower bereits an seinem Glück teilhaben, indem er ein buntes Bild von einer Himmelstreppe postete und darunter "#FELICITA" (zu Deutsch: Glück) schrieb.

Das Ausnahmetalent hat schon die vierjährige Tochter Pia mit der italienischen TV-Berühmtheit Raffaella Fico, die er aber erst nach einem Vaterschaftstest anerkannte. Als Balotelli damals den Test anfordete, bekam er eine negative Reaktion zu spüren. Der Bruder seiner Ex-Freundin, Francesco Fico, sagte damals: "Sein Forderung zu einem Vaterschaftstest ist beschämend. Es haben schon Leute bei meiner Schwester angerufen und ihr zu einer Abtreibung geraten. Zu hören, dass Balotelli einen DNA-Test fordert, zeigt das Fehlen von Respekt gegenüber meiner Schwester. Raffaella ist sehr aufgewühlt deswegen und es geht ihr nicht gut. Wenn Mario Balotelli jetzt vor mir stünde, würde ich ihm sagen 'Werde erwachsen und nehme die Verantwortung an, Vater zu sein!"

Nach der Trennung der beiden, beschloss der italienische Weltstürmer jedoch ein wenig reifer zu werden. Erst kürzlich verkündete er Reportern gegenüber: "Ich habe mich nicht geändert. Ich bin reifer und erwachsener geworden. Ich bin nicht mehr 17, an Erfahrungen wächst man. Ich gehöre nicht zu den Besten dieser Welt und nicht zu den Schlechtesten. Ich bin nur ich, wie immer."