Matthew McConaughey war sich dem Tod seines Co-Stars Sam Shepard nicht bewusst - bis zu einem Interview.

Matthew McConaughey

Matthew McConaughey

Die Neuigkeiten über das Ableben des beliebten Schauspielers trafen McConaughey überraschend bei einem Interview auf dem roten Teppich. Dort war er für seinen neuen Film, der Stephen King-Adaption 'Der Dunkle Turm und sprach mit Journalisten über den Streifen. Als der 47-Jährige laut 'The Huffington Post' von einem Reporter der 'Associated Press' zu seiner Reaktion über Shepards Tod befragt wurde, antwortete er überrascht mit "Sam Shepard lässt es hinter sich? Du meine Güte. Was denn?", bevor er verstand, was die Frage tatsächlich bedeutete. Der Schauspieler erfuhr somit erst während des Interviews, dass sein Kollege verstarb und fügte der traurigen Nachricht hinzu: "Wir haben einen der Großen verloren. Großartiger Schriftsteller, großartiger Verstand." Mit den Worten "Alles klar, ich sehe dich [beim nächsten Mal], Sam" verabschiedet sich McConaughey von der Legende.

Laut der 'New York Times' hat ein Sprecher der Familie bestätigt, dass der Schriftsteller am Dienstag (1. August) in seinem Haus in Kentucky aufgrund von Komplikationen durch seine ALS-Erkrankung verstorben sei.