Mayte Garcia verrät intime Details über ihr Sexleben mit Prince.

Prince

Prince

Die Ex-Frau der Musik-Ikone enthüllt, dass der Sex mit dem Star "sehr, sehr zärtlich" gewesen sei. "Ich kann nicht für die ganzen anderen Frauen sprechen. Aber bei mich war es immer sehr zärtlich und aufmerksam und süß", offenbart sie. Das wilde Image des Künstlers habe sich nicht auf das Schlafzimmer übertragen: "Obwohl ich auf der Bühne mit Handschellen getanzt habe, gab es so etwas nie."

Garcia erklärt, dass Prince zwei Persönlichkeiten in sich vereint habe: "das unersättliche Sexding" und einen rücksichtsvollen, liebevollen Freund. Im Gespräch mit der Zeitung 'The Times' fügt die Tänzerin, die den Star mit 22 Jahren geheiratet hatte, hinzu: "Ich habe den Freund gesehen. Nichts Verrücktes. Liebevoll. Respektvoll. Ich wurde auf seinem Podest hoch gehalten und das hat mir gefallen." Weiter plaudert sie aus, dass sie sogar zu den eigenen Songs des 'Purple Rain'-Hitmachers Sex gehabt hätten.

In ihrer Biografie 'The Most Beautiful: My Life With Prince' gibt die 43-Jährige zudem einen Einblick in das Seelenleben des Weltstars. Den Tod ihres gemeinsamen Sohnes Amiir im Jahr 1996 habe Prince nie überwunden. Mayte erzählte dem 'People'-Magazin über die schwere Zeit: "Ich glaube nicht, dass er je darüber hinweg kam. Ich weiß nicht, wie irgendjemand darüber hinwegkommt. Ich weiß, dass ich es nicht schaffe."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in