Megan Fox und Brian Austin Green könnten sich ein weiteres Kind vorstellen.

Megan Fox und Brian Austin Green

Megan Fox und Brian Austin Green

Das Paar, das bereits die Söhne Noah, Bodhi und Journey gemeinsam hat, wünscht sich unbedingt noch eine Tochter und würde deshalb eine weitere Schwangerschaft nicht ausschließen, wie Green erklärt: "Der Plan war, vier Jungs zu haben. Aber das möchte ich nicht mehr so gerne. Aber wir haben bereits darüber gesprochen." Das Paar hatte bereits im August 2015 die Scheidung eingereicht, sich jedoch kurze Zeit später wieder zusammengefunden und die dritte Schwangerschaft verkündet. Der 43-jährige Schauspieler erklärt sich das so: "Ich weiß nicht, was das Geheimnis ist, aber man muss einfach durchhalten und aneinander glauben. Ich habe zuvor andere Leute gedatet, bei denen mir klar wurde, dass ich anders als sie denke. Aber den Punkt habe ich bei Megan noch nie erreicht. Ich meine wir kämpfen und wir streiten, aber wir halten durch."

Über seine Frau sagt der Amerikaner, der bereits den 15-jährigen Sohn Kassius mit seiner Ex-Freundin Vanessa Marcil hat: "Das was sie so besonders macht ist, dass sie keine Angst vor niemandem hat und sagt was sie denkt. Sie hat ihre eigene Meinung und ist knallhart. Und sie weicht von ihrer Meinung nicht ab." Doch wie er dem 'People Magazine' verrät, gibt es auch öfter mal Spannungen zwischen seinen Söhnen: "Noah und Bodhi lieben unseren kleinsten. Aber sie selbst sind nur am Kämpfen. Sie hauen sich gegenseitig, streiten und weinen. Sie hassen sich und sagen dann 'Ich spiele nie wieder mit dir!' und nur fünf Minuten später spielen sie dann doch weiter. Es ist ein Auf und Ab."