Michael Buble ist zurück im Rampenlicht.

Michael Buble

Michael Buble

Der 41-jährige Sänger wurde in am Mittwoch in Kanada mit dem 'National Arts Centre Award' ausgezeichnet. Seit der Krebserkrankung seines dreijährigen Sohnes Noah war dies sein erster öffentlicher Auftritt. In seiner Rede sprach der sichtlich gerührte Musiker auch über seine Familie. Er eröffnete seine Ansprache mit einem Zitat von Maya Angelou: "Ich habe gelernt, dass die Leute vergessen, was du gesagt hast, die Leute werden vergessen, was du getan hast, aber sie werden niemals vergessen, zu was du sie gemacht hast." Buble fuhr fort: "Ich glaube, diese Worte sind eine perfekte Beschreibung davon, wie ich mich immer als Künstler und als Mensch gefühlt habe. Und es ist der Grund, weshalb wir heute hier sind. Mein ganzes Leben war von dem inspiriert, was meine Familie mich fühlen ließ - meine Frau, meine Kinder, meine Eltern, meine Schwestern. Es gibt keine Worte, um zu beschreiben, was ich für euch fühle. Manchmal ist 'Ich liebe euch' einfach nicht genug."

Im Januar hatte Buble die BRIT-Awards abgesagt, nachdem bekannt wurde, dass der kleine Noah an Krebs erkrankt war. Sein Freund David Foster sagte damals: "Er wird nicht mehr singen, bevor sein Kind gesund ist, das ist sicher. Jetzt ist er gerade in einer großen Blase, wie erwartet."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in