Michelle Dockery wird mit Fanbriefen aus dem Gefängnis überhäuft.

Michelle Dockery

Michelle Dockery

Die Schauspielerin verkörpert in der US-Dramaserie 'Good Behaviour' die alkohol- und drogensüchtige Strafgefangene Letty Raines, die vorzeitig auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen wird. Mit ihrer Geschichte konnten sich wohl viele Zuschauer identifizieren, die sich in einer sehr ähnlichen Situation befinden. Die 35-Jährige schildert: "Ich bekomme immer noch Briefe wegen 'Downtown Abbey', aber jetzt gibt es auch Briefe von Leute, die ihre Zeit im Gefängnis absitzen und mir sagen, wie sie mit Letty mitfühlen."

Die hübsche Brünette ist stolz darauf, dass sie sich dank der heftigen Krimi-Story von einer ganz anderen Seite zeigen kann und die Fans sie so nicht mehr "nur" als Lady Mary in der britischen Historienserie wahrnehmen. "Ich hatte schon mit dieser Reaktion gerechnet: Was würde Lady Mary sagen? Oder was würden die Dowager sagen? Sie [Letty] ist eine wirkliche Abkehr von Lady Mary", berichtet sie dem 'Grazia'-Magazin. Dass sich die 35-Jährige "so schnell" in einer völlig anderen Rolle beweisen konnte, sei eine wahre Überraschung gewesen - jedoch eine sehr willkommene.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in