Michelle Williams wurde von ihrer Tochter überzeugt, Reshoots für 'Alles Geld der Welt' zu drehen.

Michelle Williams

Michelle Williams

Die 37-jährige Schauspielerin war mehr als enttäuscht, als sie von den Vorwürfen gegen ihren Co-Star Kevin Spacey hörte, dem von mehreren Kollegen sexuelle Belästigung vorgeworfen wurde. Als die Rolle mit Christopher Plummer neu besetzt wurde, wusste Michelle zunächst nicht, wie sie der 12-jährigen Matilda beibringen sollte, dass Thanksgiving dieses Jahr ausfällt. Doch ihre Tochter überraschte den Star mit ihrem Verständnis. "Es war ein Alptraum", sagt Michelle im Interview mit 'Vulture' über die Zeit nach dem Ausscheiden Spaceys, "Aber sobald sie mir von der Idee erzählt hatten, sagte ich 'Nehmt, was immer ihr wollt.' Ich musste meiner Familie die Nachrichten überbringen und ihnen sagen, dass ich für die Feiertage nicht zuhause sein werde und sie andere Pläne machen müssen. Aber alle unterstützten mich, niemand so sehr wie meine 12-jährige Tochter, die mir sagte 'Du hast so hart dafür gearbeitet. Lass dir das nicht von einem schlechten Menschen ruinieren.'"

Die Erfahrung war für Michelle eine echte Achterbahnfahrt, wie sie im Gespräch weiter beschreibt: "Es war einfach so eine komische Saga mit vielen Höhen und Tiefen. [...] Es war einfach hoch und runter, hoch und runter, und das bedeutet, dass ich die letzten zwei Monate jeden Tag gearbeitet habe. Es war eine emotionale Achterbahnfahrt."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.

Recommended Articles