Konfuse Aussagen einer Musiklegende: Morrissey hat sich im Interview mit dem 'Spiegel' auf die Seite von Kevin Spacey und Harvey Weinstein gestellt. Der The Smiths-Künstler findet, dass die Vorwürfe "lächerlich" seien und die beiden Männer unnötigerweise attackiert wurden. Die Opfer hätten nämlich gewusst, auf was sie sich einließen. Der Brite stellt klar, dass er Verbrechen wie sexuelle Belästigung und Vergewaltigung "hasse", aber im Falle von Spacey und Weinstein seien die Opferberichte einfach unglaubwürdig. Mit diesen Ansichten macht sich der Star sicher keine Freunde...

Morrissey

Morrissey

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.