Natalie Dormer will sich nach dem Ende von 'Game of Thrones' wieder verstärkt der Theaterbühne widmen.

Natalie Dormer

Natalie Dormer

Die Schauspielerin verkörperte in der beliebten Fantasy-Serie die Rolle der Margaery Tyrell - und das vier Jahre lang. Doch nun warten bereits neue, spannende Herausforderungen auf den Star: "Ich liebe den Gedanken, dass ich immer wieder regelmäßig zurück zur Theaterbühne gehe, bis zu dem Tag, an dem ich sterbe."

Während ihrer Zeit am Set der HBO-Show baute die 35-Jährige eine enge Beziehung zu ihrer Co-Darstellerin Diana Rigg auf, die Margaerys Großmutter Olenna Tyrill spielt. Von ihr hat Dormer auch so einige Tricks mit auf den Weg bekommen. "Diana Rigg sagt dir, wo du als Frau all die guten Rollen herbekommst, wenn du eine bestimmte Altersgrenze in deinen Vierzigern überschritten hast", verrät sie der Zeitung 'Evening Standard'.

Als Nächstes wird die Britin in dem Horrorfilm 'Patient Zero' zu sehen sein. Dort spielt sie an der Seite von Stanley Tucci und 'Doctor Who'-Star Matt Smith. Außerdem schrieb sie gemeinsam mit ihrem Verlobten Anthony Byrne den Psychothriller 'In Darkness', wodurch sie nach eigenen Angaben "unheimlich viel über die Mechanismen der Entstehung eines Films" gelernt hat.