Nina Dobrev gesteht, zukünftig den Babysitter für die Kinder ihrer Freundin Julianne Hough spielen zu wollen.

Nina Dobrev

Nina Dobrev

Die ehemalige 'The Vampire Diaries'-Schauspielerin und die professionelle Tänzerin, die erst vergangenes Jahr dem NHL-Spieler Brooks Laich das Ja-Wort gab, sind beste Freunde. Doch anstatt ihre Freundschaft durch möglichen Familienzuwachs der Tänzerin gefährdet zu sehen, kann es Dobrev kaum erwarten, auf die Kinder ihrer Freundin aufzupassen. So scherzte sie in einem gemeinsamen Interview mit dem 'People'-Magazin: "Ich werde dann einfach nahtlos von dem Job einer Freundin zu dem des Babysitters übergehen."

Dabei ist sich die 29-jährige Tänzerin Julianne Hough sicher, dass die Erziehungsmethoden der beiden Freundinnen wahrscheinlich so oder so sehr ähnlich ausfallen werden, da sie auch mit ihren Hündchen gleich umgingen. Hough schmunzelte, als sie erklärte: "Wir sind schon Eltern, da wir bereits Kinder haben. Sie sind vielleicht etwas haarig, aber naja. Wir sind also solche Mütter, die ihre Kinder überall mit hinnehmen und ich denke, so werden wir auch mal mit echten Kindern umgehen." Dem kann auch Dobrev nur zustimmen und ergänzt: "Unsere Kinder werden uns auf jeden Fall auf unsere Trips begleiten. Sie werden mit uns aus Flugzeugen springen."