Olivia Munn wird die Critic's Choice Awards 2018 moderieren.

Olivia Munn

Olivia Munn

Die 'X-Men: Apocalypse'-Darstellerin hat die Ehre, am Donnerstag (11. Januar) durch die Preisverleihungsshow führen zu dürfen. Stattfinden wird die Zeremonie in Santa Monica, Kalifornien. In einem öffentlichen Statement meinte der Präsident der Broadcast Film Critics Association (BFCA) Joey Berlin: "Wir freuen uns sehr, dass wir Olivia als Moderatorin für die diesjährige Zeremonie dazu holen konnten. Ich bin überzeugt, dass sie den Zuschauern im Raum und Zu Hause einen unterhaltsamen und scharfsinnigen Abend bieten wird. Neben ihrer Arbeit als Schauspielerin ist sie außerdem eine Aktivistin innerhalb der Branche, wodurch sie eine starke Stimme besitzt. Das macht sie zur perfekten Kandidatin, um durch diese Nacht zu führen und die besten und glänzendsten Filme und TV-Shows zu ehren."

Zuvor wurde bekannt gegeben, dass die Schauspielerin Gal Gadot den #SeeHer-Preis der Critic's Choice Awards erhält. Der Preis wird an Leute verliehen, die klassische Stereotypen von Frauen in der Unterhaltungsbranche aufbrechen. Ein Sprecher erklärte damals in einem Statement: "Gadot verschaffte sich dieses Jahr eine mächtigen Stimme, die sich für Frauen einsetzte. Nicht nur auf der Leinwand als Wonder Woman, sondern auch im echten Leben, indem sie ihren Bekanntheitsgrad nutzte, um all die Frauen in der Unterhaltungsbranche und darüber hinaus zu ermutigen, wenn es um mehr Gerechtigkeit und Gleichheit zwischen den Geschlechtern geht."