Olivia Munn stellt bei den 'Critics Choice Awards' Mark Wahlberg bloß.

Olivia Munn

Olivia Munn

Die 37-jährige Schauspielerin präsentierte die in Santa Monica stattfindende Zeremonie. In einem Sketch mit dem Namen 'Ein Toast auf die guten Jungs' mit Niecy Nash 'lobten' die beiden die Männer in Hollywood. Olivia begann den Skit mit den Worten: "Hier und jetzt möchten meine Freundin Niecy Nash und ich einen Toast auf all die guten Jungs in Hollywood aussprechen. Ich möchte mein Glas auf den Studio-Boss erheben, der mich in seinen tatsächlichen Konferenzraum einlud und nicht in sein Hotelzimmer." Darauf antwortete Nancy: "Ja! Ja! Herzlichen Glückwunsch, dass du das tust, was du tun sollst. Und jetzt auf all die Casting-Direktoren, die während des Vorsprechens nie etwas Abfälliges zu mir gesagt haben."

Den Sketch beendeten die beiden, indem sie auf Wahlberg verwiesen, der Berichten zufolge ganze 1,5 Millionen Dollar für die Reshoots von 'Alles Geld der Welt' erhalten haben soll, nachdem der in Ungnade gefallene Hauptdarsteller Kevin Spacey durch Christopher Plummer ersetzt wurde. Seine Kollegin Michelle Williams soll dagegen nur 80 Dollar pro Tag erhalten haben. Olivia dazu: "Ich möchte übrigens sagen, danke an die Produzenten, die uns dieselbe Summe bezahlen und Mark Wahlberg eine Million Dollar. Er hat eine Gehaltskürzung hingenommen, das ist wirklich nett und großzügig von ihm. Dankeschön."