Olivia Wilde ist jetzt Hundemama.

Elvis Sudeikis-Wilde

Elvis Sudeikis-Wilde

Die 33-jährige Schauspielerin postete am Montag (24. Juli) ein Foto ihres kleinen Hündchens Elvis, den sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Jason Sudeikis und ihren Kindern Otis (3) und Daisy (neun Monate) adoptierte. Mit dem Schnappschuss möchte Olivia ihren Follower nahelegen, ihre zukünftigen Haustiere aus dem Tierheim statt vom Züchter zu holen. Unter das Bild schrieb sie: "Meine Damen und Herren, schaut euch den Herzensbrecher an, der als Maxamillion bekannt war und nun von seinem neuen menschlichen Bruder Elvis Sudeikis-Wilde getauft wurde. Drei Jahre jung und 5 Kilo pure Gutherzigkeit."

Der Kinostar schreibt weiter: "Er hatte bisher ein ziemlich entsetzliches Leben und wir freuen uns sehr, dass er uns als seine neue Familie adoptiert hat. Jetzt können wir ihn wie den König behandeln, als der er geboren wurde. Dank dem 'Barc'-Tierheim fanden wir das fehlende Mitglied unseres Rudels. Das ist unser zweiter pelziger Adoptivsohn und wir können es nur weiter empfehlen. Es gibt so viele Tiere, die sich nach einem Zuhause sehnen." Offenbar adoptierte die Hollywood-Familie den kleinen Hund gerade zur rechten Zeit: "Dieser kleine Mann war vor nicht langer Zeit der nächste auf der Einschläferungsliste eines Tierheims in Texas! Bitte denkt heute noch darüber nach, einen Hund zu adoptieren", schreibt Olivia.