Oprah Winfrey enthüllt, dass Reese Witherspoon an posttraumatischen Belastungsstörungen litt, nachdem der Belästigungsskandal um Harvey Weinstein ans Licht kam. Die 'Big Little Lies'-Darstellerin hatte ganz offen über ihre eigenen Erfahrungen mit dem in Ungnade gefallenen Produzenten gesprochen, nachdem die erste Vorwürfe gegen ihn im Oktober ans Licht kamen. Ihre 'Das Zeiträtsel'-Kollegin Oprah offenbart nun, dass Reese "in Tränen ausbrach", wann immer jemand Weinsteins Namen in den Mund nahm und tagelang nicht schlafen konnte, weil die Erinnerung an ihre eigenen Erlebnisse zu schmerzhaft waren. Umso bemerkenswerter, wie tapfer sich die Schauspielerin schlägt!

Reese Witherspoon

Reese Witherspoon