Ozzy Osbournes Ehe läuft wieder in geregelten Bahnen.

Ozzy und Sharon Osbourne

Ozzy und Sharon Osbourne

Nach vielen Krisen und Seitensprüngen seinerseits haben der Musiker und seine Frau Sharon Osbourne sich wieder zusammengerauft. Offenbar haben sie die Probleme aber gut gemeistert. Die Ehe sei jetzt um ein Vielfaches besser.

Nachdem Ozzy im Mai 2016 eine Affäre mit der Haarstylistin Michelle Pugh hatte, trennte sich das Paar, doch das liegt nun hinter ihnen. Beim gemeinsamen Interview mit 'The Talk' sagt der 68-Jährige: "Es ist zu 1000 Prozent besser. Es ist eine Reise, wirklich, eine Ehe. Man hat seine Höhen und Tiefen und man macht Fehler. Ich habe dieses Jahr eine Menge gelernt."

Als er vom 'Rolling Stone' nach dem Geheimnis ihrer guten Beziehung gefragt wurde, lachte er: "Lass dich nicht mit deinen Affären erwischen." Dann wurde er jedoch sofort wieder ernst: "Es ist ein Rock 'n' Roll-Ding. Du rockst und du rollst. Du nimmst das Gute und das Schlechte. Ich hab so ein Glück, dass sie nicht abgehauen ist, als ich so ein Ar*** war. Jetzt bin ich seit fünf Jahren clean und trocken und realisiere langsam, was ich für ein verdammter Idiot war."