Chris Martin und Gwyneth Paltrow

Chris Martin und Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow und Chris Martin wohnen immer noch zusammen.

Zwar startete ihre 'bewusste Entpaarung' schon vor zwei Jahren, so richtig voneinander los kommen die Schauspielerin und der Sänger aber dennoch nicht. "Chris und Gwyneth werden niemals vollständig getrennt sein, solange die Kinder noch minderjährig sind", offenbarte nun ein Vertrauter. Heißt im Klartext: Der 'Coldplay'-Frontmann besitzt noch immer die Schlüssel zum Familienhaus, hat dort ein eigenes Zimmer und kommt und geht, wann er will. Und dass noch mindestens die kommenden acht Jahre - ihr jüngster gemeinsamer Sohn Moses ist zehn Jahre alt, ihre Tochter Apple 12.

Und auch wenn dieses Arrangement eventuell für Spannungen zwischen der 44-Jährigen und ihrem neuen Partner Brad Falchuk sorgen könnte, "mögen sie und Chris das so". Der Grund? "Chris' Präsenz im Familienheim ist Teil ihrer Eltern-Vereinbarung - ihm steht exklusiv ein Zimmer in Malibu zu", so der Insider gegenüber 'RadarOnline.com'. Allerdings gibt es für das seit diesem Jahr geschiedene Paar eine große Regel: "Chris gibt vorher via Textnachricht Bescheid, dass er rüber kommt - so gibt es keine seltsamen Begegnungen mit Brad."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.