Paris Jackson will nicht in die Fußstapfen ihres Vaters treten.

Paris Jackson

Paris Jackson

Die 19-jährige Tochter des verstorbenen King of Pop, Michael Jackson, hat offenbar nicht vor, ebenfalls Musik zu machen. Das zumindest verriet ihr enger Freund Nahko Bear. Auf die Frage, ob Paris die Musik jemals zu ihrem Hauptberuf machen werde, antwortete Nahko gegenüber 'BANG Showbiz': "Ich glaube nicht - ich weiß, dass sie Musik natürlich liebt. Ich weiß, dass sie Musik macht, aber das geht nicht, warum sollte sie das wollen? Wir haben so eine natürliche Sache zwischen uns. Wir machen nicht nur dieselben Dinge in unseren Leben durch, sondern wir verstehen die Magie, die Musik machen kann und die Dinge zusammenklebt."

Paris' Onkel Tito hat allerdings offensichtlich andere Pläne für seine Nichte. Er erzählte kürzlich der britischen 'Sun': "Paris ist toll und sehr talentiert. Sie liebt es, Gitarre zu spielen. Sie singt mittlerweile sogar und es ist großartig. Ich coache sie in Sachen Musik. Ein paar Akkorde hier und da. Sie sollte definitiv mit uns zusammenarbeiten. Alles ist möglich und sie ist ein talentiertes junges Mädchen. Alles, was wir tun müssen, ist beginnen."

Schon früher hatte die 19-Jährige verkündet, sie wolle unbedingt ein Duett mit Sir Paul McCartney singen. "Er ist die Liebe meines Lebens. Ich habe ihm einen Song geschrieben, den er singen soll, aber das wird wahrscheinlich nicht passieren."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.