Jay Z hat einen Film- und TV-Vertrag mit der 'Weinstein Company' unterschrieben.

Jay Z

Jay Z

Der Unternehmer und Rapper, der mit bürgerlichem Namen Shawn Carter heißt, konnte einen 2-Jahres-Vertrag rausschlagen, der ihm eine Anzahl an Projekten sichert. Er selbst sagte: "Ich freue mich, die Geschichten von lebenden Propheten zu erzählen, deren Leiden die Welt zum Guten gewendet hat und auch von anderen, deren Geschichten mit Fantasie und Glück gefüllt sind. Harvey Weinstein und David Glasser sind Visionäre, die das immer und immer wieder gemacht haben. Ich bin sehr gespannt darauf, was wir gerade in der Pipeline haben und freue mich darauf, Neues zu entdecken." Der Rapper war zuletzt in die Produktion mehrerer Filme involviert, darunter 'Annie', 'Top Five' oder 'Der große Gatsby'.

Weinstein selbst erklärte: "Wir kennen Jay schon seit Jahren persönlich und wir freuen uns auf die Möglichkeit, unsere Beziehung auszuweiten. Jays Gabe, die Unterhaltungs- und Popindustrie zu beeinflussen geht schon lange über die Musik hinaus. Er nähert sich jedem Aspekt seiner Karriere mit Hingabe aber auch Mühelosigkeit, dadurch ist er einer der Großen in der Unterhaltungsgeschichte. Wir haben schon einige außergewöhnliche Projekte in der Mache und freuen uns darauf, was noch kommt." Mit seiner 'Roc Nation'-Firma ist der 46-Jährige bereits in Sachen Sport, Musik und Mode involviert.