Poppy Delevingnes geheimer Schwarm ist eine Zeichentrickfigur.

Poppy Delevingne

Poppy Delevingne

Die 30-Jährige hat einen wohl etwas ungewöhnlichen Männergeschmack. So gibt sie zu: "Ich stehe total auf Leonardo aus den 'Teenage Mutant Ninja Turtles'." Dass viele darüber erst einmal den Kopf schütteln, ist ihr klar. "Ja, er ist eine Schildkröte. Aber eine heiße", verteidigt sie ihre Wahl.

Im wahren Leben würde sie bei Männern nicht nur auf die inneren, sondern auch auf die äußeren Qualitäten Wert legen. "Ein Sinn für Humor ist essentiell. Größe ist immer gut, weil - seien wir mal ehrlich - ich bin praktisch eine Giraffe." Glücklicherweise hat die Modelschönheit in ihrem Ehemann James Cook bereits den perfekten Partner gefunden. Aufgrund ihres hektischen Lebens würde sie ihn jedoch viel zu selten sehen. "Ich vermisse meinen Ehemann", gesteht sie gegenüber dem 'Grazia'-Magazin. "Ich bin immer wegen der Arbeit unterwegs, vor allem in LA, wo wir mit den acht Stunden Zeitverschiebung klarkommen müssen." Doch ihr Liebster zeige zum Glück Verständnis: "Er ist sehr geduldig."

Auch ihrem Vater Charles steht die Schauspielerin sehr nahe: "Mein Vater [ist mein bester Freund]. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er die zweite Person war, die ich in meinem Leben getroffen habe. Es vergeht kein Tag, an dem ich seine Stimme nicht höre."

Und was bringt die hübsche Blondine am meisten zur Weißgut? "[Wenn die Leute denken], dass ich meinen Lebensunterhalt mit Party machen verdiene. Das macht mich verrückt, denn ich arbeite wie ein Hund", gesteht sie.