Wann wird der britische Prinz Louis getauft?


Prinz William, Herzogin Catherine und Prinz Louis

Prinz William, Herzogin Catherine und Prinz Louis

Das jüngste Mitglied des britischen Königshauses kam am 23. April in London zur Welt und machte Prinz William und Herzogin Catherine zu Dreifach-Eltern. Nun wird gerätselt, wann der Bruder von Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3) getauft wird. Ein Vertrauter verriet der Zeitung 'The Sun' nun, dass der Mai nicht in Frage kommt, obwohl die Königsfamilie normalerweise großen Wert darauf legt, die Kinder so schnell wie möglich auch zu Mitgliedern der anglikanischen Kirche zu machen. Doch sein Onkel, Prinz Harry, macht dem Neugeborenen einen Strich durch die Rechnung: Alle erwarten derzeit gespannt seine Hochzeit mit der Schauspielerin Meghan Markle, die am 19. Mai in Windsor Castle stattfinden wird. Deshalb muss die Taufe wohl noch einige Zeit auf sich warten lassen. Wie der Nahestehende weiter vermutet, soll die Taufe wohl für Ende Juni oder Anfang Juli geplant werden. Wie seine Schwester Prinzessin Charlotte wird diese wohl in der Kapelle von Sandringham gefeiert werden.

Gestern Abend (4. Mai) veröffentlichte der Kensington Palast die ersten Bilder von Prinz Louis. Beide wurden von Herzogin Catherine aufgenommen, eines zeigt den Prinzen hellwach auf seinem Bettchen liegend, auf dem anderen Bild ist auch Prinzessin Charlotte zu sehen. Sie hat ihren Bruder auf dem Arm und küsst ihm sanft die Stirn. Letzteres wurde an Charlottes viertem Geburtstag am 2. Mai aufgenommen.