Ray Thomas ist im Alter von 76 Jahren gestorben.

Ray Thomas

Ray Thomas

Der The Moody Blues-Musiker ist letzten Donnerstag (4. Januar) unerwartet in seinem Zuhause in Surrey im Südosten Englands verstorben. Seine beiden Plattenlabels verkündeten die traurigen Nachrichten in einem Statement: "Mit tiefgreifendem Kummer und Traurigkeit müssen wir von Cherry Red Records und Esoteric Recordings verkünden, dass Ray Thomas, Gründungsmitglied, Flötist und Sänger der Moody Blues, am Donnerstag, den 4. Januar, überraschend in Surrey gestorben ist. Wir sind geschockt von seinem Tod und werden seine Wärme, seinen Humor und seine Güte vermissen. Es war ein Privileg, ihn zu kennen und mit ihm arbeiten zu dürfen und unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seiner Frau Lee in dieser schweren Zeit."

Der Musiker verkündete 2014 auf seiner Website, dass er an Prostatakrebs leide. Ray ermutigte damals alle, auch sich selbst regelmäßig auf die tückische Krankheit testen zu lassen: "Mein Krebs war inoperabel, aber ich habe einen fantastischen Arzt, der eine neue Behandlung mit einer 90-prozentigen Erfolgswahrscheinlichkeit begonnen hat. Der Krebs wird gerade eingedämmt, aber ich werde die Behandlung für den Rest meines Lebens fortführen müssen. [...] Eine Krebsdiagnose kann dein Leben und das deiner Familie ins Wanken bringen, aber wenn der Krebs rechtzeitig diagnostiziert wird, kann er geheilt oder zumindest behandelt werden. Ich möchte alle Männer dazu ermahnen, sich JETZT testen zu lassen. Spielt es nicht herunter, indem ihr sagt, dass es euch nicht passieren wird. Es muss früh erkannt werden."