Richard Madden trifft sich angeblich mit Suki Waterhouse.

Richard Madden

Richard Madden

Die beiden sollen durch ihren Freundeskreis zusammengekommen sein und eine "tolle Verbindung" zueinander haben. Ein Vertrauter verriet 'The Sun': "Suki und Richard daten sich seit kurzem, nachdem sie sich durch gemeinsame Freunde kennengelernt haben. Es ist noch ganz frisch, aber sie haben eine tolle Verbindung und freuen sich darauf, im nächsten Jahr viel Zeit gemeinsam zu verbringen."

Doch schon jetzt könnten ein paar dunkle Wolken das Liebesglück der beiden überschatten: Cara Delevingne ist nämlich eine enge Freundin von Suki Waterhouse und hatte kürzlich eine Auseinandersetzung mit dem 'Game of Thrones'-Star. Der 30-Jährige hatte Delevingne in einem Interview mit der Zeitschrift 'Style' als unprofessionell und undankbar bezeichnet. Das Model hatte zuvor in einem Interview bei 'Good Day Sacramento' nicht über die Witze des Moderators lachen wollen und schien genervt von den immer gleichen Fragen zu seinem Film 'Margos Spuren'. Auf Maddens Stichelei hin schrieb Delevingne auf Twitter: "Ich habe keine Ahnung, wer du bist, aber ich denke, es sieht für einen erwachsenen Mann ziemlich nach Verzweiflung aus, jemanden schlechtzumachen, den man nicht kennt. Wenn du wirklich so dringend Aufmerksamkeit willst, versuch doch, dich auf deine Arbeit zu konzentrieren und nicht auf die anderer Leute." Madden konterte ebenfalls auf Twitter, es gebe wohl gerade nicht viel zu berichten. Er sei falsch zitiert worden und respektiere sie. Vielleicht lernen die beiden sich dank Suki Waterhouse schon bald näher kennen.