Rob Kardashian bereut seine Wutausbrüche auf Social Media.

Rob Kardashian

Rob Kardashian

Letzte Woche postete der 'Keeping Up With The Kardashians'-Star Nacktbilder, die seine Ex-Verlobten Blac Chyna zeigen, mit der er sich in einem erbitterten Streit befindet. Zudem beschuldigte er die Mutter seiner acht Monate alten Tochter Dream, ihn betrogen und Drogen genommen zu haben. Daraufhin erwirkte Blac Chyna eine einstweilige Verfügung gegen ihre ehemalige Liebe und Rob scheint seinen Fehler nun einzusehen.

Ein Vertrauter verriet gegenüber 'E! News': "Rob entschuldigte sich bei der Familie und bereut, wie er sich verhalten hat. Er ist sehr reuevoll und ärgert sich über sich selbst. Er schämt sich jetzt und weiß, dass er sich wegen Dream besser verhalten muss. Es gibt dafür keine Entschuldigung und er übernimmt jetzt Verantwortung. Er hat realisiert, dass es Konsequenzen geben könnte und es möglich ist, dass er Dream nicht mehr sieht. Sie ist das wichtigste für ihn und der Gedanke, nicht mehr mit ihr zusammen sein zu können, macht ihm am meisten Angst. Er versucht daraus zu lernen und nach vorne zu schauen. Er will einfach ein guter Vater sein und sich darauf konzentrieren."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in