Rob Kardashian

Rob Kardashian

Rob Kardashian bereut es, den Kontant mit seinen Freunden abgebrochen zu haben.

In der aktuellen Folge seiner Serie 'Rob & Chyna' gestand er, dass er schon "seit Jahren" nicht mehr auf Nachrichten seiner Kumpels reagiere und es ihm jetzt zu "peinlich" sei, da er sich sehr "schämen" würde.

Wertvolle Unterstützung bekam der Reality-Star von Scott Disick. Der 33-Jährige, der mit Kourtney Kardashian drei gemeinsame Kinder hat, erklärte: "Alles, was sie wollen, ist Zeit mit dir zu verbringen... nicht mit deinem äußeren Ich, sondern deinem inneren Ich. Du darfst dich wirklich glücklich schätzen, dass du Leute hast, die dich lieben."

Der Sockendesigner erklärte sich einverstanden - doch er wollte es auf seine eigene Art und in seinem eigenen Tempo machen. Umso verärgerter war er, als ihn Scott zusammen mit seiner Verlobten Blac Chyna täuschte und hinter seinem Rücken eine Überraschungsparty mit all seinen Freunden warf. So wütete er: "Diese Sch***e lässt mich ausflippen und ich will mich nur verstecken. Ich meine, es muss die richtige Zeit kommen. Ich muss mich wohl fühlen..." Der 29-Jährige würde einfach noch mehr Zeit brauchen, um sich nach all den Jahren geistig darauf vorzubereiten: "Scott kapiert es einfach nicht. Ich will kein ganzes Barbecue haben, auf dem ich mich selbst erklären muss."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.