Rob Kardashian und Blac Chyna

Rob Kardashian und Blac Chyna

Rob Kardashian will nicht, dass seine Tochter mal als Stripperin arbeitet.

Diesen Job hatte schon die Verlobte und Kindsmutter des Reality-TV-Stars Blac Chyna und das scheint ihm wohl gar nicht zu passen. Die gemeinsame Fernsehshow des jungen Paars 'Rob & Chyna' bietet immer wieder brisante Einblicke in das Privatleben der zukünftigen Eltern und der Trailer der nächsten Folge verspricht wieder Einiges. Diesmal scheint alles im Zeichen Chynas Vergangenheit zu stehen, die sie wohl hauptsächlich in ihrer Arbeit, dem Stripclub 'Sensationals' in Washington D.C. verbrachte. Gemeinsam besucht das Paar vor laufenden Kameras den alten Arbeitgeber der Rapperin und Rob fühlt sich sichtlich unwohl. Er drückt ein angewidertes "Wenn ich meine Tochter jemals hier drin erwische... Junge!" heraus und weiß wohl gar nicht was ihm noch blüht.

Während seine Liebste ein Wiedersehen mit ehemaligen Kolleginnen feiert, erklärt sie der Kamera: "Ich bin stolz auf das wo ich herkomme und ich wollte Rob einfach die Umgebung zeigen und was ich durchmachen musste, um die Person zu werden, die ich heute bin. Aber 'Sensationals' ist krass. Es kann sehr verrückt werden manchmal, also weiß ich noch nicht genau, wie er reagieren wird." Klar ist, ein Gefallen an dem Etablissement scheint der Kardashian-Bruder nicht wirklich zu finden. Hoffentlich gibt es da zukünftig mal keine Meinungsverschiedenheiten in der Erziehung des Töchterchens.


tagged in