Rob Kardashian, Blac Chyna

Rob Kardashian, Blac Chyna

Blac Chyna hat einen Vaterschaftstest gemacht.

Das TV-Sternchen wollte beweisen, dass Rob Kardashian wirklich der Vater seines Kindes ist, und hat deswegen einen DNA-Test machen lassen. Die 28-Jährige, die bereits den vierjährigen Sohn King Chairo mit ihrem Ex-Freund Tyga hat, hat nun in ihrer Show 'Rob & Chyna' verraten, dass sie damit sichergehen wollte, dass Rob tatsächlich der Vater ihres ersten gemeinsamen Kindes ist und um "die Gerüchte zu beenden", dass sie schwanger von einem anderen Mann sein könnte.

Obwohl der Test zeigt, dass Rob der Vater ist, ist Chyna sich nicht sicher, ob sie die Beziehung fortführen will: "Ich habe alles getan, was man tun kann, ihm sogar eine Paartherapie angeboten, aber das will er nicht. Ich weiß gar nicht, ob ich noch mit ihm zusammen sein will. Ich dachte, die Schwangerschaft ändert etwas. Aber einer von uns müsste sich komplett ändern. Ich glaube nicht, dass er das tut und ich habe nicht die Zeit dazu."

Auch Robs Schwester Kim Kardashian West hat Rob zugeredet, dass er etwas ändern müsse, damit er kein schlechter Vater und der größte Loser wird: "Wenn das Baby da ist, hast du eine Verantwortung, die du nicht leugnen kannst. Ich bete zu Gott, dass ihr glücklich seid, wenn das Baby kommt." Rob ist zuversichtlich: "Natürlich werden wir dann glücklich sein. Wenn sie es ist, bin ich es auch. Ich glaube, das Baby wird uns auf eine gute Weise zusammen bringen."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


tagged in