Russell Brand kommt mit dem Ruhm nur schwer klar.

Russell Brand

Russell Brand

Der 41-jährige Schauspieler startete seine TV-Karriere 2000 beim Sender MTV und moderierte anschließend die Show 'Big Brother's Big Mouth'. 2006 war er dann in seiner ersten Filmrolle in 'Penelope' zu sehen. Inzwischen kennt er sich mit den Fallstricken des Ruhms gut aus. So weiß er: "Der Problem mit Luxus ist, dass all deine Bedürfnisse erfüllt werden, sobald du sie hast. Das zwingt dich zu der Erkenntnis, dass du auf diese Weise nicht erfüllt sein kannst."

Weiter verrät er im Gespräch mit 'NME': "Wenn du ein Promi bist, ist das so. Es ist irreführend. Die ganze Berühmtheit und der Glamour und dass du in den Zeitungen bist und in Jets herumgeflogen wirst: Du denkst, dass es um dicht geht, aber es sind nur die Symptome, dass jemand anderer Geld aus dir macht."

Der Komiker erklärt: "Du realisierst das nicht, weil dir dein Ego sagt 'Ich bin brillant, das habe ich mir schon immer gedacht.'" Auf diese Weise würden schließlich alle betrügerischen Tricks funktionieren. "Als ich das erste Mal nach Hollywood kam, haben sie gesagt 'Du bist toll! Wir lieben dich! Du bist verdammt wundervoll!'" Auch er selbst habe sich von diesen honigsüßen Worten täuschen lassen. "Wenn du mit jemandem auf dessen Ego-Ebene interagierst, gibt es kein Limit, was du ihn machen lassen kannst. Es ist nicht einfach, das zu realisieren, wenn du mittendrin steckst, weil es einfach zu brillant ist. Ich meine 'brillant' im Sinne von blendend hellen Lichtern."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in