Russell Crowe gratuliert John Oliver, der seinen Genitalschutz ersteigern konnte.

Russell Crowe

Russell Crowe

Der 'Gladiator'-Darsteller sorgte erst kürzlich mit einer großen Auktion anlässlich seines 54. Geburtstags für Aufsehen. Dabei trennte sich der Hollywood-Star von zahlreichen seiner Besitztümer und alten Filmrequisiten. Die Versteigerung wurde allerdings nicht nur von Vollblutfans des Stars besucht! Auch der Comedian und Late Night-Moderator John Oliver trieb sein Unwesen auf der Auktion und präsentierte in seiner Show 'Last Week Tonight' stolz seine Errungenschaften. Unter anderem habe der gebürtige Brite für ganze 5.600 Euro einen Genitalschutz von Crowe aus dem Film 'Das Comeback' ersteigert. Im Fernsehen scherzt der Moderator: "5.600 Euro! Das ist eine stolze Summe, nur um herauszufinden, wie Russell Crowes Eier im Jahr 2005 gerochen haben."

Daneben ergatterte das TV-Team noch weitere Sammlerstücke aus Crowes Besitz, wie einen Regiestuhl und seine Weste aus dem Film-Musical 'Les Misérables'. Oliver möchte die Stücke nun an den letzten noch existierenden Videofilmverleih in Alaska spenden. Der 'Robin Hood'-Star selbst scheint Spaß zu verstehen und nimmt die Aktion gelassen. Auf Twitter meldete sich Crowe zu Wort: "Ich denke, es war eine wundervolle und sehr liebe Tat und ich überlege nun, wie ich das Geld von @iamjohnoliver am besten verwende, das er für Genitalprotektoren und sowas ausgegeben hat. Nachdem er ein großer Fan von Australiern und Australien generell ist, muss es etwas Besonderes sein."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in