Ryan Phillippe liegt mit Beinverletzung im Krankenhaus.

Ryan Phillippe

Ryan Phillippe

Der 'Eiskalte Engel'-Darsteller hat über seinen Instagram-Account mitgeteilt, dass ihm vor wenigen Tagen dazu geraten wurde, dringend medizinische Hilfe aufzusuchen, da sein Bein eigenartige Verletzungen aufwies. Allzu schlimm dürfte die Verletzung, dessen Ursprung noch nicht bekannt ist, jedoch nicht sein: Unter sein Foto, auf dem der Exmann von Reese Witherspoon mit erhobenen Daumen zu sehen ist, schrieb er: "Ich bin auf dem Wege der Besserung und weiß eure Besorgnis zu schätzen." Kurz zuvor hatte Phillippe bereits ein Foto seiner Hand, die komplett in Pflaster gehüllt war, gepostet, jedoch ist nicht bekannt, ob die Verletzungen zusammenhingen. Möglicherweise stammen sie jedoch von seinen Dreharbeiten der Serie 'Shooter', über die er kürzlich gegenüber 'PopSugar' sagte: "Die Drehs zur Serie sind hart. Die letzten zwei Wochen waren wir in der Wüste in Palmdale, bei Temperaturen über 43 Grad. Und es ist ein körperlich anstrengender Dreh, bei dem ich alle meine eigenen Stunts mache. Wir gehen wirklich an unsere Grenzen, aber trotzdem liebe ich es! Es ist wirklich erschöpfend und ich habe einige blaue Flecken. Aber es läuft sehr gut und ich freue mich, dass bald Alle die neue Staffel zu sehen kriegen. Sobald die Dreharbeiten vorbei sind, nehme ich mir Urlaub, um die Wunden heilen zu lassen."

In den Drehpausen nutze der 42-Jährige besonders gern die freien Stunden, um Zeit für seine Kinder Ava, Deacon und Kai zu haben: "Ein gelungener freier Tag beinhaltet, spaßige Dinge mit meinem Sohn zu unternehmen. Dieses Wochenende gehen wir vielleicht im Gelände fahren. Das ist total unser Ding und bietet mir wirklich Erholung."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.