Salma Hayek trauert um ihren geliebten Hund.

Salma Hayek

Salma Hayek

Die 51-jährige Schauspielerin ist gerade am Boden zerstört, nachdem ihr Hund und langjähriger Weggefährte Lupe gestorben ist. Auf Instagram postete die 'Frida'-Darstellerin eine emotionale Abschiedsbotschaft an ihr Haustier: "Mein Herz ist mit Liebe und Schmerz gefüllt, weil ich mich von meiner Lupe verabschieden muss. Ich bin so dankbar für die 18 Jahre, die sie mein Leben bereichert hat. Ich kann gar nicht beschreiben, wie viel sie mir bedeutet hat. Ich hoffe, sie kann mit meinen übrigen verstorbenen Hunden im Hundehimmel herumtoben #dog #bff #doglover".

Erst vor zwei Jahren verlor die Schauspielerin einen weiteren Hund namens Mozart. Der Hund wurde von einem Nachbarn erschossen, als er angeblich in dessen Garage gestürmt kam und die Hunde darin angriff. Die schöne Schauspielerin meldete sich damals auf Instagram zu Wort: "Ich habe hier seit einer Woche nichts gepostet, weil ich um meinen Hund Mozart getrauert habe, bei dessen Geburt ich persönlich geholfen habe. Er wurde letzten Freitag mit einer Schusswunde nahe seinem Herzen auf meiner Ranch aufgefunden. Ich hoffe, dass die Behörden in Washington für Gerechtigkeit für diesen Hund sorgen werden, der in seinen neun Jahren nie jemanden gebissen oder angegriffen hat. Er liebte sein Territorium und ist nie ausgebüchst... er war ein liebevoller und loyaler Gefährte. Er hat seinen langsamen und qualvollen Tod nicht verdient."


Tagged in