Scott Disick könnte bald zur Konkurrenz seiner Ex-Freundin werden.

Sofia Richie und Scott Disick

Sofia Richie und Scott Disick

Welchen Job der Amerikaner hauptberuflich ausübt, weiß keiner so genau. Feststeht, dass der 34-Jährige dank der Show seiner Ex-Freundin Kourtney international bekannt geworden ist. Doch seit der Trennung von der 'Keeping Up With The Kardashians'-Darstellerin, mit der er drei Kinder großzieht, hat der attraktive Unternehmer immer weniger Auftritte in der Reality-Soap. Das soll sich bald jedoch wieder ändern. Denn aktuell soll der New Yorker gemeinsam mit seiner neuen Freundin Sofia, der 19-jährigen Tochter des Mega-Stars Lionel Richie, seine eigene Sendung planen. So verriet ein Nahestehender 'The Sun Online' nun: "Er versucht verzweifelt, wieder etwas in Gang zu kriegen. Und ihm ist bewusst, dass es etwas Umwerfendes sein muss, um die TV-Bosse zu überzeugen, ihm eine zweite Chance zu geben. Scott hat bereits eine Show vorgeschlagen, in der es um seine Beziehungsdramen mit Sofia und ihr glamouröses Leben geht."

Vor einigen Monaten hatte Disick bereits die Show 'Royally Flipped' vorgestellt, in der es um Umbaumaßnahmen an luxuriösen Anwesen gehen sollte. Doch laut seines Freundes habe man die Show bereits vor der Ausstrahlung gecancelt: "Mit der Show wollte er die Zuschauer von seiner 'Marke' überzeugen und seine Qualitäten als Unternehmer unter Beweis stellen. Doch er musste einsehen, dass die Leute mehr an seinem Partyleben und seiner wilden Seite interessiert sind." Derzeit drehe er aber bereits die Pilot-Folge seiner neuen, noch unbenannten Show: "Momentan dreht er die ersten Folgen seiner Sendung. Er ist der Produzent und glaubt, dass es sein großer Durchbruch wird. Er steht also unter enormen Druck, es endlich zu schaffen."